Thermo Sonnenschutz

    Aktuelle Zahlen & Fakten zur Energieersparnis bei Thermosonnenschutz (Wabenplissees)

    Am Fenster entstehen in den kälteren Monaten noch immer große Wärmeverluste, die sich durch einen geeigneten Sonnenschutz, wie zum Beispiel einem Wabenplissee, minimieren lassen. Um die größtmöglichen Spar-Ergebnisse zu erzielen, sollte dieses multifunktionale Plissee ganz nah vor dem Fensterglas, idealerweise direkt in der Glasleiste, positioniert werden, damit das Fenster bestmöglich abgedichtet wird. Wie und wo die Anbringung in der Glasleiste erfolgt, erfahren Sie in unserem Montage-Ratgeber. Anhand unserer Grafiken bekommen Sie hier eine schnelle Übersicht über die Einsparmöglichkeiten mit dieser ganz besonderen Fensterdekoration, die unter anderem von der Ausrichtung des Raumes, aber auch von der Größe der Fenster und der Art der Fensterverglasung, abhängen.

    Energieverluste am Fenster ohne Sonnenschutz

    Energieverluste am Fenster ohne Sonnenschutz

    Je nach Ausrichtung des Raumes fallen die Energieverluste recht unterschiedlich aus.

    Heizkostenersparnis bei Einfachverglasung

    Heizkostenersparnis bei Einfachverglasung

    Bei einfach verglasten Fenstern sind die Heizwärmeverluste am stärksten. Hier ergibt sich das größte Einsparpotential mit einem Wabenplissee.

    Mittelgroße Fenster und Vollverglaste Räume

    Mittelgroße Fenster und Vollverglaste Räume

    Ebenso hat die Größe der Fenster einen Einfluss auf die Energieersparnis mit Wabenplissee.

    Das Einsparpotential verschiedener Fensterverglasungen

    Das Einsparpotential verschiedener Fensterverglasungen

    Der Grafik-Überblick zeigt, dass die Energiesparmöglichkeiten mit einem Plissee bei einfach verglasten Fenstern im Vergleich zu mehrfach verglasten deutlich höher sind. Der Grund: Eine Mehrfachverglasung bringt einen größeren Grad an Isolationswirkung mit und hat von sich aus schon energiesparende Eigenschaften.

    (Quellen: Hunter Douglas, Fraunhofer Institut für Bauphysik)