Ratgeber Plissee-Reinigung

Reinigung von Plissees

Reinigung von Maß-Plissees

In der Regel reicht es, die Plissees mit einem handelsüblichen Staubwedel regelmäßig abzubürsten oder das Plissee im geöffneten Zustand von Zeit zu Zeit leicht abzusaugen. Beim Saugen nur mit leichtem Druck und arbeiten und darauf achten, dass die Saugdüse nicht verunreinigt ist.

Plissees im Küchenbereich benötigen etwas mehr Pflege, da sich der Staub in Verbindung mit Kochdünsten gern etwas hartnäckiger festsetzt: In Küche und Bad herrscht meist eine höhere Luftfeuchtigkeit, als im Rest der Wohnung, aus diesem Grund sollten hier generell nur Plissees mit Feuchtraumeignung eingesetzt werden. Ihre spezielle Beschichtung macht sie nicht nur widerstandsfähiger gegen äußere Einflüsse, sie erlaubt es auch, sie regelmäßig mit einem feuchten Tuch zu säubern.

Aufgrund der speziellen Struktur der Plissees kann Schmutz generell nicht tief ins Gewebe eindringen, aber gerade im Sommer verschmutzen Fliegen auf Dauer das Plissee, und diese speziellen Ablagerungen müssen regelmäßig entfernt werden, da sonst die Beschichtung der Plissee-Stoffe angegriffen wird und dauerhafte Flecken entstehe können. Zur Reinigung müssen keine chemischen Reinigungsmittel verwendet werden, Ihr Feinwaschmittel reicht völlig aus.

Reinigung von Plissees

Das Plissee zusammenziehen und aus der Halterung entfernen

Reinigung von Plissees

Das Plissee leicht geöffnet in die Lauge geben und etwa 15 min einweichen lassen

Reinigung von Plissees

Das Plissee ganz auseinanderziehen und in der Lauge schwenken (dabei darauf achten, dass sich keine Knicke in den Falten bilden)

Hartnäckige Flecken können mit einer weichen Bürste entfernt werden

Reinigung von Plissees

Nach der Reinigung das Plissee wieder zusammenziehen um die Laugenreste zu entfernen

Wieder öffnen und mit kaltem Wasser ein bis zwei Mal gut durchspülen (Bei Wabenplissees darauf achten, dass auch innerhalb der Wabenstruktur gespült wird)

Das Plissee wieder schließen und die Wasserreste dabei leicht herausdrücken

Reinigung von Plissees

Das Plissee wieder schließen und die Wasserreste dabei leicht herausdrücken

Das geschlossene Plissee wieder in der Halterung befestigen und für gut 12 Stunden trocknen lassen

Reinigung von Plissees

WICHTIG: Während des Trockenvorganges das Plissee drei- bis viermal ganz öffnen, um den Trocknungsfortschritt zu kontrollieren und ein Zusammenkleben der Falten zu verhindern

Reinigung von Plissees

Ausgeschlossen von dieser Reinigung sind

  • metallisierte Stoffe
  • beschichtete Abdunklungsstoffe
  • Stoffe mit B1-Qualitäten (Angaben hierzu finden Sie auf den jeweiligen Produktdetailseiten)

Diese Stoffe bitte nur feucht abwischen und dabei nicht reiben.